WIKU – Mystic Island

14,79 

CONTENT: Mystic Island, Magic Touch, Mystic Walk, Morning Glow, Island Trip, Sandstorm, Grow, Deep Sea, Crystal Lake, Kahuna, Happy Day, Legion Of Animals, Arrival, Rainbow Rising

CD, 66.17 Minuten

CONTENT: Mystic Island, Magic Touch, Mystic Walk, Morning Glow, Island Trip, Sandstorm, Grow, Deep Sea, Crystal Lake, Kahuna, Happy Day, Legion Of Animals, Arrival, Rainbow Rising

WIKU – Der Name steht für ein seit über 40 Jahren erfolgreich arbeitendes Musiker-, Komponisten-, Produzenten- und Arrangeur-Duo aus der deutschsprachigen Schweiz sowie ihren akustischen Visionen für Filmmusik, die von elektronischen Klängen dominiert werden.
„Mystic Island“ ist der Titel ihres neuen Konzeptalbums, eine musikalische Meditation, eine Reise in das Innere einer geheimnisvollen Insel, spannungsgeladen, rätselhaft, erforschend, freiheitsliebend. Brillant kombiniert werden die musikalischen Gene von alter 70’ies Electronic-Avantgarde, antikem Elektropop und modernem Trancesound in ihrem mysteriösen Studio-Reagenzglas zu einem Evolutions-Soundtrack zusammengebraut. Nach „Atmosphere“, dem Filmsoundtrackerfolg in 2007, liefert WIKU in gewohnt hoher Qualität erneut einen Soundtrack in bewährtem und professionellem Stil.

Das Heldenepos beginnt mit „Mystic Island“, einem Song, der von den Auswirkungen kosmischer Beeinflussung, den Problemen unserer primaten Vorgängern und der Genesis handelt. Gefolgt von „Mystic Touch“ und „Mystic Walk“, zwei starken suite-artigen Werken, erzählen diese über die Gefahren in der Dunkelheit.
„Island Trip“ beschreibt den senkrechten Schritt der Menschheitsgeschichte in die Neuzeit, orchestriert mit einem eingängigen Streichersound. Getragen wird der lange, evolutionäre Weg durch die Naturgewalten von „Sandstorm“, „Grow“, „Deep Sea“ und „Crystal Lake“, der mit „Kahuna“, der Arbeit eines hawaiianischen Priesters und Magiers endet, um den sich viele mystische Legenden ranken.

Mit „Happy Day“ und „Legion of Animals“ visualisiert WIKU den Schritt in ein frohes und heiteres, lebendiges Leben auf unserem Planeten, dem friedlichen Zusammenleben von Mensch und Tier im Einvernehmen mit Technik und Natur.
„Arrival“ und „Rainbow Rising“ bilden einen vorerst letzten Höhepunkt in der Entwicklungsgeschichte, die nicht zuletzt mit einem hohen Maß an Hoffnung endet.
Die Soundtüfftler produzierten mit „Mystic Island“ ein nahezu dreidimensionales Experiment. Seine brillanten Strukturen und musikalischen Konstruktionen verleihen dem Album eine fortschrittliche Rolle des „Gehirnkinos“ von seiner besten Seite, ein monumentales Epos auf einem Bildschirm, das jedermann für sein eigenes persönliches Heimkino hervorschaufeln kann.

WIKU, ein Schweizer Komponisten- und Produzenten-Duo visualisiert ihre dreidimensionalen akustischen Visionen für Filmmusik, die von elektronischen Klängen dominiert werden. Brillant kombiniert werden musikalischen Gene alter 70’ies Electronic-Avantgarde, antikem Elektropop und modernem Trancesound in ihrem mysteriösen Studio-Reagenzglas zu einem Evolutions-Soundtrack zusammengebraut.
WIKU’s Musik ist sehr farbig, dynamisch und klingt dabei atmosphärisch, fantasievoll und entspannend. Auf erstaunliche Weise gelingt es WIKU immer wieder, Soundfragmente verschiedener Alltagsgeräusche mit viel Geschick zu einem musikalischen Gesamtwerk zu vereinen. Mit innovativen Instrumentationen haben WIKU einen eigenen, unverwechselbaren Sound erschaffen. Er gründet sich auf smoother (World-) Jazz-Basis, herausragend mit Streichern orchestriert. Inspiriert durch Enigma, Enya, Frank Duval, Pat Metheny, Vollenweider, Yello und dem ganzen Weltgeschehen entstanden eingängige Filmmusik- und TV-Kompositionen.

WIKU – the name stands for a Swiss musician, writer, producer and arranger-duo and Recombining the genes of old 70’s electronic avant-garde, ancient electro-pop and modern trance sounds in a brilliant way, WIKU creates a soundtrack of our evolution in their mysterious studio test tube.
WIKU’s music is colourful, dynamic and soaked in many exotic timbres for an atmospheric, imaginative and relaxed feeling. It is astonishing how WIKU combines the soundscape of everyday life into a complete auditory experience with great artistry. With innovative orchestration WIKU has created a distinctive style of music. The WIKU sound is founded on smooth (World) Jazz-basics underpinning strings. Inspired by Enigma, Frank Duval, Pat Metheny, Vollenweider, Yello and the whole world of music, movie and TV soundtracks from which different genres were born.

Stefan K. Braun, 2009

Zusätzliche Information

Gewicht 90 g
Größe 142 x 124 x 10 mm
EAN 13

Label

Veröffentlichungsdatum

Setinhalt

Das könnte Ihnen auch gefallen …